TV

    Äthiopische Jahresfeier und Burkina Faso Mali Kulturtage

    22092014Diesmal nimmt uns Afrika TV mit ins Haus der Begegnung. Dort fand im September 2014 die Feier des Jahres 2007 Äthiopien statt. Die Jahreszählung im äthiopischen Kalender läuft dem gregorianischen Kalender 7 Jahre und etwa 9 Monate hinterher. Weiter geht’s mit Veranstaltungshinweisen zu den Burkina Faso – Mali Kulturtage in Wien und dem Smile Festival 2014 im Wiener WUK.

     >>> Video on Demand

    (mehr …)

Interessantes

Mein Leben in Österreich 2014

In der Eingangshalle des Westbahnhofs findet vom 25.09-02.10.2014 die Ausstellung "Mein Leben in Österreich 2014" statt.   In der Ausstellung "Mein Leben ...

Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit in Afrika: Probleme und Möglichkeiten

Schnittpunkt Afrika Freitag, 10.10.2014, 16.00-21.00 Institut für Afrikawissenschaften der Universität Wien Spitalgasse 2, Hof 5. 1090 Wien. Tel: 01-4277-43201 Programm: 16.00-17.30: Sprachsituation in Afrika Safiatou ...

Buchempfehlung

Scholastique Mukasonga Die heilige Jungfrau vom Nil AfrikAWunderhorn (2014) In den Bergen Ruandas, nahe der Quelle des weißen Nils, liegt ein von katholischen ...

Nomfusi im Jazz Pub Wiesen

19.09. | Große Jazz Pub Eröffnungsparty mit NOMFUSI live Eintritt: 24,- Tickets auf: www.ntry.at/nomfusi mehr Infos: www.wiesen.at Jazz Pub Wiesen | Hauptstraße 140 ...

Festival SALAM.ORIENT

Vom 14. Oktober bis zum 3. November findet heuer in Wien das Festival SALAM.ORIENT – wie in dieser Form seit ...

Radio: Interview mit Sarah Udoh-Grossfurthner

  Interview mit der Schriftstellerin Sarah Udoh-Grossfurthner über ihr neues Buch: But He calls Me Blessed, aber Gott sagt ich bin ...

Afrodisia Club 30.8.14 in Wien

  Afrodisia is a new club night dedicated to playing classic Afrobeat and Afrofunk music. The club was started by British ...

Ethiopian Airlines eröffnet neue Strecke

NEU!   NEU!    NEU!   NEU!     Ethiopian Airlines nimmt Flüge nach Wien auf und bedient damit  ihre insgesamte neunte europäische Destination im Flugplan.   Ab ...

Austria World Music Awards

Die heimische Weltmusikszene bekommt durch die Neuauflage der Austrian World Music Awards neuen Aufwind. Die Austrian World Music Awards werden dieses Jahr erstmals von der IG World Music Austria, der Interessensgemeinschaft für Weltmusik in  Österreich, ausgerichtet. Die unabhängige Organisation und Plattform wurde  2007 ins Leben gerufen, um die AkteurInnen der österreichischen  Weltmusikszene zu vernetzen und […]

1. Black Austrian Lifestyle-Magazin „fresh“ ab sofort erhältlich

Soeben wurde am 16.Juli 2014 das erste Black Austrian Lifestyle Magazin namens „fresh“ der Öffentlichkeit präsentiert. Das Magazin wird in Zukunft alle 2 Monate bzw. 6x im Jahr erscheinen. „fresh“ ist das Magazin der zweiten und dritten Generation der afrikanischen Diaspora in Österreich. Das Magazin thematisiert Lifestyle, Fashion, Kunst, Studieren und Business aus der Wahrnehmung […]

Wiener Polizei stellt mehr MigrantInnen ein

Die Wiener Polizei wird im Laufe 2014 relativ viele weibliche und  männliche Vertragsbedienstete aufnehmen und für die künftige Verwendung im  Exekutivdienst ausbilden. Dabei werden verstärkt auch Personen mit Migrationshintergrund angesprochen. AMS organisiert dafür mehrere Info-Veranstaltungen, damit sich die Interessierten im Voraus über die Voraussetzungen und die Möglichkeiten informieren. Wenn Ihr/Sie geeignete Kandidaten kennt, Informiere/n Sie […]

Verschiedene Beiträge über Integration

Hören Sie verschiedene Beiträge über die Themen Rassismus, Rechtsextremismus, Integration bzw. über  afrikanische Künstler, Schriftsteller usw. auf Elisabeth Doderer`s Homepage elisabethdoderer.com!   Die Integrationslüge. Antworten auf eine hysterisch geführte Auseinandersetzung Teil 1 mit Eva Maria Bachinger (Journalistin), Martin Schenk (Sozialexperte der Diakonie und Mitbegründer der Armutskonferenz) und Magdalena Gratz     Die Integrationslüge. Antworten auf eine hysterisch […]

European Network Against Racism

… schickt offenen Brief an den Präsidenten des Europäischen Parlaments sowie die Vorsitzenden der europäischen politischen Parteien. Anlass ist die Nutzung des “N-Worts” durch den polnischen EU-Abgeordneten Janusz Korwin-Mikke. Andere Organisationen und Einzelpersonen sind aufgerufen, sich dem Protest anzuschließen. Siehe angehängtes Dokument. Open letter ENAR – hate speech 22-07-2014