Aktuell

    Ovahimba Living Museum

    Hidden away in Northern Novahimba1amibia, this indigenous tribe continues to resist the encroaching tourism industry – despite drawing fascinated travellers from around the world. The Himba are indigenous peoples with an estimated population of about 50,000 people living in northern Namibia, and on the other side of the Kunene River in Angola.

    They speak OtjiHimba which belongs to the language family of the Bantu.

    The OvaHimba are predominantly livestock farmers who breed fat-tailed sheep and goats, but count their wealth in the number of their cattle.They also grow and

    farm rain-fed crops such as maize and millet. (mehr …)

Interessantes

Afrika Sangana -  Prince Zeka & Dunia Moja & friends

Prince Zeka bringt am 12. November mit seinem aktuellen Musikprogramm das moderne Afrika auf die Bühne der Szene Wien! Wo: ((szene)) ...

Aktionstage: Flucht – Migration – Demokratie

Während viele europäische Staaten nicht imstande sind, für diejenigen, die seit den letzten Jahren aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten ...

Originale Timbuktu Manuskripte Austellung – 18-23 Oktober 2016, Wien.

Österreichischen Nationalbibliothek, Wien - Josefsplatz 1, 1015 Wien Originale Timbuktu Manuskripte Austellung von Dienstag 18. bis Sonntag 23. Oktober. Kommen ...

Die Manuskripte von Timbuktu – 17 Oktober 2016, Wien.

2012 haben jihadistische Gruppen die Macht in Nordmali übernommen. Auch in Timbuktu herrschte Terror. Wer konnte, floh in benachbarte Länder ...

Schnittpunkt Afrika: “African Languages and Literatures in the Era of Social Media” 7 Oktober 2016, Wien.

In Afrika benutzen heute mehr Menschen Mobiltelefone als in Europa, die Zahl der Internet-NutzerInnen wächst. PolitikerInnen sind auf Facebook und ...

Kultur-Roulette, bist Du dabei?

Kultur-Roulette Den Kulturbegriff aufs Spiel setzen! Radio Afrika spielt mit und Du, bist Du auch dabei?! Warum ist der „Kulturteil“ in der Zeitung ...

Ferialpriaktikant/in für Sommermonate gesucht – Horizont3000

Als Unterstützung für ihrer Sekretariat in Wien sucht Horizont3000 für die Sommermonate eine/n ambitionierte/n und einsatzfreudige/n! Ihr Profil Gute Kommunikationsfähigkeiten Gute Deutsch-Kenntnisse • Gute ...

CASTING – TATORT / AFRIKA

60 ‪#‎Komparsen‬ und 2 Schauspielerinnen (Schulmädchen, ca. 6 bis 10 J., und Frau, ca. zw. 25 und 30) gesucht! Die Epo-Filmproduktion dreht den ...

RSS Empfohlene Radiosendung

  • Afrophobia TEIL 2 2. Dezember 2016
    Menschen afrikanischer Abstammung (resolution 68/237) ausderufen. Radio Afrika TV in Partnerschaft mit dem ENAR, Südwind (SISSUMA-Projekt), Presseclub Concordia und Okto („Okto wird Laut“) organisiert ein Event, um Bewusstsein für die Notwendigkeit von mehr ANERKENNUNG („Recognition“) für Menschen afrikanischer Abstammung und schwarze Europäer in Österreich

TV

Patenschaft Mittelmeer Show

Bildschirmfoto 2016-11-16 um 08.14.10Diese Woche auf Afrika TV – Okto
Patenschaft Mittelmeer Show
Statt Zäune, Perspektiven bauen!
Alexis Neuberg begrüßt Diakite Youssouf Simbo (#NYETTA) und Sedjro Mensah im Studio, die uns über Projekte in #Mali
und #Benin erzählen, die Perspektiven für die Jungen vor Ort bauen!

Viel Spaß beim Schauen!
<<<VIDEO HIER>>>

 

News

Was tun, wenn man aus dem eigenen Land vertrieben wird?

Flüchtlingsproblematik stellt Europa auf eine Probe. Doch gibt es neben den Flüchtlingen noch eine weitere globale Herausforderung: Binnenflüchtlinge. 

global-overview-2015-figures

Vertriebene per Region, Quelle: nrc.no

Ich kann mich noch genau erinnern, wie das war als der Hype um die „Flüchtlings Kriese“ im Jahre 2015 ausbrach, wie konservative Politiker die Willkommensrhetorik Merkels in Bezug auf die Flüchtlingsproblematik kritisiert haben und wie der Populismus an Zuspruch gewonnen hat. Ja, die Debatte um die Flüchtlingskriese ist dramatisch, wie uns die Medien Tag ein Tag aus wissen lassen – auch wenn die Krise in der Flüchtlingspolitik vielleicht dramatischer ist. Wovon wir in den Medien dennoch wenig zu hören bekommen, ist eine andere Problematik: Binnenflüchtlinge. (mehr …)

Kunst & Kultur

Ovahimba Living Museum

Hidden away in Northern Novahimba1amibia, this indigenous tribe continues to resist the encroaching tourism industry – despite drawing fascinated travellers from around the world. The Himba are indigenous peoples with an estimated population of about 50,000 people living in northern Namibia, and on the other side of the Kunene River in Angola.

They speak OtjiHimba which belongs to the language family of the Bantu.

The OvaHimba are predominantly livestock farmers who breed fat-tailed sheep and goats, but count their wealth in the number of their cattle.They also grow and

farm rain-fed crops such as maize and millet. (mehr …)