Aktuell

    Programm März 2017 – 20 Jahre Radio Afrika TV

       AfriPoint

    präsentiert

    20 Jahre Radio Afrika TV

    Im März 2017 feiern wir 20 Jahre Medienerfahrung & Bestehen von Radio Afrika TV mit vielfältigem Programm im AfriPoint!

    Wer mitmachen will, bitte möglichst schnell bei office@radioafrika.net melden!

    März 2017

    • Jeden Tag, 24 Stunden: Afri-INFOSCREEN: unser Infoscreen spielt 24 Stunden Informationen und Werbung ab und steht Ihnen zur Verfügung.  Kontaktieren Sie uns gleich um das Jubiläumsangebot nicht zu versäumen!
    • Jeden Tag außer Sonntag von 18-20 Uhr: Abendprogramm  mit Schwerpunkt:  Afri-Produktparty, Afrika Akademie, afrikanische Küche, Literatur & Film
    • Wochentags, 10 -18 Uhr: Kinder- und Jugendprogramm: Trommelkurse, Radio- und TV-Schnuppertage, Afrika-Kulturtage und Geschichtenerzähler-Tage mit Menschen afrikanischer Abstammung. Schulen und Kindergärten können sich unter office@radioafrika.net anmelden
    • Donnerstags bis Samstags von 20.00- 24.00 Uhr:  afrikanische Musik und Tanz und DJ Line

    Wochenprogramm

    01. – 06.03.2017:  afrikanische Küche aus verschiedenen Regionen Afrikas

    07. – 12.3.2017: Afri-Wirtschaftswoche + Produktparty: jeden Abend wird ein Produkt aus dem AfriPoint Shop und/oder ein Aussteller der Wirtschaftswoche präsentiert. Länder/Regionen/Institutionen und/oder Produkte mit Afrikabezug sind eingeladen auf der Afri-Wirtschaftswoche auszustellen. Bitte melden Sie sich bis 24.02.2017 um einen Stand zu reservieren!

    13. – 19.03.2017: Afrika Akademie für Kinder und Erwachsene mit folgenden Themen: afrikanische Weisheiten und Sprichwörter, Hochzeitsrituale in verschiedenen Regionen Afrikas, Religion und Konflikte, traditionelle  Heilkunde, Polygamie in staatlichen Strukturen, Königreiche und Demokratie.  Anmeldung erforderlich, Preis: 20 Euro pro Person

    20. – 27.03.2017: Filme aus Afrika

    Afripoint_Programm_MaerzFINAL - Copy

     

Interessantes

Tansania: Sicherer Hafen mit Abschotttendenz?

Günther Lanier, Ouagadougou 16.2.2017 Tansania ist nicht reich, beileibe nicht. Aber es verfügt über zwei Atouts: (relativen) Frieden und(relative) Stabilität.Kein Wunder ...

Libyen, noch immer kein willfähriges Opfer

Günther Lanier, Ouagadougou 26.1.2017   Die libysche Einheitsregierung tut sich schwer, niemand im Land will sie. Naja, sie wurde auch nicht gewählt, ...

Allenthalben rasseln Säbel

Günther Lanier, Ouagadougou 19.1.2017 In den Nachrichten zu afrikanischer Politik wimmelt es von bewaffneten Männern in Uniform. Die drei auf dem ...

Business almost as usual. RSS als Totengräber der burkinischen ‘Revolution’

Günther Lanier, Ouagadougou 12.1.2017 Ein gutes Jahr nach der Wahl des neuen Präsidenten, ein Jahr nach dem Terroranschlag im Zentrum der ...

Folter wird Geld – Ein lukratives Geschäftsmodell

Günther Lanier, Ouagadougou 5.1.2017   [caption id="attachment_18678" align="aligncenter" width="300"] Nahe Asmara, Eritrea, 2014, Foto GL[/caption]   Die wichtigsten Zutaten: Flüchtlinge; ein paar Arbeitslose, die ...

Auferstehung derEinparteienherrschaftHouphouët-Boignys?

Die Côte d’Ivoire hat ein Wahlergebnis eingefahren, das dem Land nicht gut tun wird. Günther Lanier, Ouagadougou 29.12.2016   [caption id="attachment_18656" align="alignleft" width="207"] ...

Senegals französische Schützen als Wahlkampfmunition?

Senegals französische Schützen als Wahlkampfmunition?   Günther Lanier, Ouagadougou 22.12.2016 Macky Sall hat bisher enttäuscht. Nach seinem eindrucksvollen Wahlsieg 2012 über Abdoulaye Wade ...

Deutsche Rekolonialisierungsbemühungen?

Günther Lanier, Ouagadougou 15.12.2016 Trumps Sieg bei den US-Präsidentschaftswahlen hat Merkel & Co im November 2016 einen neuen Vorwand geliefert, um ...

RSS Empfohlene Radiosendung

  • SUNG ART 12. Januar 2017
    Der SUNG ART Verein dient zur Integrierung von anderen Kulturen in Österreich. Alexis in einem Interview mit Anita und Mamadou.

TV

Patenschaft Mittelmeer Show

Bildschirmfoto 2016-11-16 um 08.14.10Diese Woche auf Afrika TV – Okto
Patenschaft Mittelmeer Show
Statt Zäune, Perspektiven bauen!
Alexis Neuberg begrüßt Diakite Youssouf Simbo (#NYETTA) und Sedjro Mensah im Studio, die uns über Projekte in #Mali
und #Benin erzählen, die Perspektiven für die Jungen vor Ort bauen!

Viel Spaß beim Schauen!
<<<VIDEO HIER>>>

 

News

Was tun, wenn man aus dem eigenen Land vertrieben wird?

Flüchtlingsproblematik stellt Europa auf eine Probe. Doch gibt es neben den Flüchtlingen noch eine weitere globale Herausforderung: Binnenflüchtlinge. 

global-overview-2015-figures

Vertriebene per Region, Quelle: nrc.no

Ich kann mich noch genau erinnern, wie das war als der Hype um die „Flüchtlings Kriese“ im Jahre 2015 ausbrach, wie konservative Politiker die Willkommensrhetorik Merkels in Bezug auf die Flüchtlingsproblematik kritisiert haben und wie der Populismus an Zuspruch gewonnen hat. Ja, die Debatte um die Flüchtlingskriese ist dramatisch, wie uns die Medien Tag ein Tag aus wissen lassen – auch wenn die Krise in der Flüchtlingspolitik vielleicht dramatischer ist. Wovon wir in den Medien dennoch wenig zu hören bekommen, ist eine andere Problematik: Binnenflüchtlinge. (mehr …)