ethiopian airline-min

Gewinne ein Flugticket mit Ethiopian Airlines

Radio AfrikaTV

Radio Afrika TV auf Suche nach seinen 100 Freund*innen!

RATV_Wasser-revolution_Logo_Vers3

Wasser Revolution 2021

Gewinne ein Flugticket mit Ethiopian Airlines

Radio Afrika TV auf Suche nach seinen 100 Freund*innen!

Wasser Revolution 2021

News

Der Roman erzählt Ibrahima Baldes Geschichte von der Suche nach seinem Bruder. Dieser brach nach Libyen auf, in der Hoffnung in Europa ein neues Leben zu beginnen. Das Buch fordert die Leser*innen auf, sich mit der unmenschlichen Migrationspolitik der EU auseinanderzusetzen.
Marthe Wandou scheint nahezu emotionslos, wenn sie von ihrer Jugend erzählt: “Jedes Mädchen dieser Region hat zumindest eine Form geschlechtsspezifischer Gewalt erfahren. Ich war da keine Ausnahme. Sexuelle Belästigung, Gewalt, aber zum Beispiel auch, dass unter meinen Mitschülerinnen schon in der Volksschule mehrere verheiratet wurden.“
Sadly, two femicides took place in Austria again. This time two Somali women were murdered. The Black Women Community in Austria has launched a fundraising campaign fo help the orphaned daughter whose mother has been murdered in the recent femicides in Vienna.
Am 25. September fand in Wien das Diversity Festival statt. Dieses wurde vom Black Voices Anti-Rassismus Volksbegehren initiiert. Auf dem Programm standen die Redebeiträge zahlreicher Aktivist*innen. Auch eine Vielzahl musikalischer Acts performte auf dem Karlsplatz.
Aufnahme aus dem Kurzfilm „A Message from the Future II: The Years of Repair” mit sechs verschiedenen Menschen links und rechts von einer Erdkugel platziert
Fridays for Future protestieren wieder in vielen Städten rund um den Globus für Klimagerechtigkeit. Erst gestern wurden Details zur österreichischen Ökosteuerreform verkündigt. Dies zeigt, der Klimawandel und die Suche nach Lösungen sind derzeit allgegenwärtig.

News

Buchrezension ‘Kleiner Bruder’

Der Roman erzählt Ibrahima Baldes Geschichte von der Suche nach seinem Bruder. Dieser brach nach Libyen auf, in der Hoffnung in Europa ein neues Leben zu beginnen. Das Buch fordert die Leser*innen auf, sich mit der unmenschlichen Migrationspolitik der EU auseinanderzusetzen.

Widerklang der Seele. Der Film eines Innsbrucker Burkinabè in Ouaga und in Cannes

In der Musik wird Integration von MigrantInnen problemlos praktiziert. Wie das in Tirol geschieht, dafür liefert der Film "Widerklang der Seele" des Austro-Burkinabè Kibidoué Eric Bayala Anschauliches und Anhörliches. Der Regisseur hat ihn am Montag bei der Fespaco in Ouagadougou präsentiert.

Abdulrazak Gurnah, hier abgebildet, bekam den Literaturnobelpreis 2021 für seine kompromissloses und mitfühlendes Nachspüren der Effekte des Kolonialismus sowie dem Schicksal von Migrant*innen zwischen Kulturen und Kontinenten.

Literaturnobelpreis: Poetik und Politik des Erzählens

Vergangene Woche wurde der diesjährige Literaturnobelpreisträger verkündet. Was verrät uns dieser über die Poetik und Politik des Erzählens?

Ein alternativer Nobelpeis (Right Livelihood Award) für den Einsatz für Frauen und Mädchen in Kameruns Hohem Norden

Marthe Wandou scheint nahezu emotionslos, wenn sie von ihrer Jugend erzählt: “Jedes Mädchen dieser Region hat zumindest eine Form geschlechtsspezifischer Gewalt erfahren. Ich war da keine Ausnahme. Sexuelle Belästigung, Gewalt, aber zum Beispiel auch, dass unter meinen Mitschülerinnen schon in der Volksschule mehrere verheiratet wurden.“

News

Der Roman erzählt Ibrahima Baldes Geschichte von der Suche nach seinem Bruder. Dieser brach nach Libyen auf, in der Hoffnung in Europa ein neues Leben zu beginnen. Das Buch fordert die Leser*innen auf, sich mit der unmenschlichen Migrationspolitik der EU auseinanderzusetzen.

In der Musik wird Integration von MigrantInnen problemlos praktiziert. Wie das in Tirol geschieht, dafür liefert der Film "Widerklang der Seele" des Austro-Burkinabè Kibidoué Eric Bayala Anschauliches und Anhörliches. Der Regisseur hat ihn am Montag bei der Fespaco in Ouagadougou präsentiert.

Marthe Wandou scheint nahezu emotionslos, wenn sie von ihrer Jugend erzählt: “Jedes Mädchen dieser Region hat zumindest eine Form geschlechtsspezifischer Gewalt erfahren. Ich war da keine Ausnahme. Sexuelle Belästigung, Gewalt, aber zum Beispiel auch, dass unter meinen Mitschülerinnen schon in der Volksschule mehrere verheiratet wurden.“

Sadly, two femicides took place in Austria again. This time two Somali women were murdered. The Black Women Community in Austria has launched a fundraising campaign fo help the orphaned daughter whose mother has been murdered in the recent femicides in Vienna.

Ethiopian Airlines feierte sein 75-jähriges Jubiläum mit einem Besuch in Wien. Dabei fand eine Rückschau sowie ein Blick in die Zukunft statt.

Newsletter Abonnieren

Bleiben Sie mit unserem monatlichen Newsletter über unsere Arbeit informiert!