Osun-Osogbo Sacred Grove – Heiliger Hain der Göttin Osun

Seinen Namen hat der Fluss von der Göttin Osun, eine der wichtigsten der Orishas, der Yoruba-Gottheiten. Die Welt wurde von Olorun geschaffen, doch diese Gottheit[2] ist für die Menschen unerreichbar – hingegen sind die Orishas menschennah. Der Göttin Osun kommt unter ihnen eine herausragende Stellung zu[3]. Sie wird alljährlich im August zwei Wochen lang mit einem Festival im Heiligen Hain von Osun-Osogbo verehrt[4].