Radio Afrika TV

Africa Press Express Agency

   AFRICA PRESS EXPRESS AGENCY

Medien für Entwicklung

Während und nach COVID-19

AFRICA PRESS EXPRESS AGENCY

GEGEN FAKE NEWS ÜBER AFRIKA

Ab 1. Mai 2020

Besonders Radio und Fernsehen brauchen Stimmen und Bilder direkt aus Afrika oder von Afrikanern hier in Österreich und nicht über einige internationale Agenturen oder soziale Medien. Hier und jetzt haben wir diesen Dienst

AFRICA PRESS EXPRESS AGENCY

Konto: RADIO AFRIKA -TV IBAN BIC BAWAATWWW

ZVR-Zahl: 019895459

Yaoundé, Dakar, Kinshasa, Lagos, Pretoria, Nairobi

Die Folgen der COVID-19-Pandemie motivierten die Gründung der Africa Press Express Agency. Aufgrund der Geschwindigkeit der sozialen Medien ist die Welt Zeuge eines Informationsflusses. In der Tat haben die vielen sozialen Medien vielfältige Informationen über den afrikanischen Kontinent hervorgebracht, die in der ganzen Welt und insbesondere hier in Europa verbreitet werden. Manchmal bestätigen einige dieser sozialen Medien falsche Informationen. RATV hat sich zum Ziel gesetzt, das wahre Bild Afrikas zu vermitteln mit der Pflicht, jedem zu helfen, der Zugang zu einer lebensfähigen Informationsquelle haben möchte, die mit journalistischen Methoden überprüft wird.

Die Africa Press Express Agency wird in der Lage sein, Radio- und Fernsehsendungen zu produzieren oder zu schreiben, sowie Artikel für die Printmedien. RATV wird sie nicht nur in den Sendungen auf dem ORF/ Ö1-Campus + OKTO TV verwenden können. Als Agentur wird sie dazu, für andere Medien, die sie benötigen bzw. anfordern verwenden, oder für andere Nutzer tätig sein können. Die Sendungen müssen an das gewünschte Format angepasst werden.

Besonders Radio und Fernsehen brauchen Stimmen und Bilder direkt aus Afrika oder von Afrikanern hier in Österreich und nicht über einige internationale Agenturen oder soziale Medien. Hier und jetzt haben wir diesen Service.

Die Medien spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Sensibilisierung und Informationsvermittlung. Als Multiplikatoren und Meinungsbildner gewinnen die Medien in Zeiten wie diesen eine noch wichtigere Rolle.Während viele Länder ihre Land- und Luftgrenzen bereits geschlossen haben, genießen nur die Medien dank moderner Technologie Bewegungsfreiheit, nicht nur innerhalb der Landesgrenzen, sondern auch darüber hinaus, sogar über die fünf Kontinente der Welt hinweg. Infolgedessen kommunizieren und informieren sich Menschen auf der ganzen Welt gegenseitig über die Medien von allen Seiten.

Es ist zu empfehlen, den Schwerpunkt auf Radio- und Fernsehprogramme zu legen, da diese nur das Monopol einiger weniger westlicher Länder sind und sie daher das Privileg haben, als einzige Informationsquelle zu dienen, und sie führen sie, wie sie wollen.

Die Express News Agency ist seit April 2020 in die Regionalbüros von RATV in Afrika integriert. Sie setzt sich aus Journalisten der Regionalbüros zusammen. Sie besteht in der Produktion schneller und zuverlässiger Nachrichten bzw. journalistischer Produktionen. Gegenwärtig sind diese Agenturen bereits in Yaoundé, Dakar, Kinshasa, Lagos, Pretoria und Nairobi etabliert und können auf andere afrikanische Länder ausgeweitet werden.

Über Radio Africa International/ Ö1-Campus

RATV – Organisation für Integration und Entwicklung durch Journalismus

        Radio Afrika International ist die Redaktion der afrikabezogenen Radioprogramme auf Ö1          Campus, vom ORF.

Radio Afrika TV wurde 1997 als Radio gegründet mit dem Ziel, die afrikanische Diaspora in Österreich zu vernetzen und faire Informationen über den afrikanischen Kontinent zu vermitteln. Im Laufe der Jahre diversifizierte es seine Medienaktivitäten, entwickelte Zeitungen (das heutige “Afrika Magazin”) und Fernsehprogramme und baute sein Publikum in Österreich und darüber hinaus kontinuierlich aus.
Während seiner gesamten Expansion entwickelte RATV ein breites Netzwerk innerhalb Österreichs, Europas und Afrikas, das es zu einer Referenzorganisation für afrikanische Themen und Fragestellungen machte. So begann die RATV, verschiedene Projekte und Aktivitäten mit Afrika-Bezug medial zu unterstützen. Ihre Erfahrung im Journalismus, ihr Netzwerk und ihre Medienkompetenz machten die RATV auch zu einem natürlichen Partner in vielen der von ihr unterstützten Projekte.
Diese Erfahrung führte dazu, dass die RATV im Jahr 2015 einen grundlegenden Wandel durchmachte und selbst zu einem Schlüsselakteur für Entwicklungsprojekte in Afrika wurde. Heute bietet die RATV ihre journalistische, Forschungs- und Marketingexpertise an, um Projekte mit Bezug zum afrikanischen Kontinent in Österreich – mit den Schwerpunkten Integration, Stärkung der Diaspora, Rassismus und Diskriminierung – und afrikanische Länder – mit dem Schwerpunkt Entwicklung – zu unterstützen, zu fördern und zu entwickeln.

EMPOWER
RATV bietet Unterstützung für logistics und kommunikation für afrikabezogene Unternehmen, sowie Aktivitäten in Österreich und/oder Projekte zur Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung in afrikanischen Ländern.
Besonderes Augenmerk legen wir auf die Zusammenarbeit mit der afrikanischen Diaspora in Österreich: Aufgrund ihrer engen Verbindung zum afrikanischen Kontinent und ihrer intimen Kenntnis des afrikanischen Kontinents verfügt die Diaspora über einzigartige Entwicklungsressourcen, die jedoch oft schlecht organisiert und genutzt werden.

VERBINDEN & INNOVIEREN
RATV unterstützt innovative Projekte, die mit dem traditionellen Bild von Krisen, Katastrophen, Konflikten brechen, dass das kreative Potenzial des Kontinents nicht anerkennt.
Wir wollen den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen unseren Partnern sowohl in Österreich als auch in Afrika fördern. Wir fördern Projekte, die die Integration, den Wissenstransfer, die Schaffung von Arbeitsplätzen und das lokale Empowerment, fernab von Humanität und externer Abhängigkeit, verbessern.

FORSCHEN & INFORMIEREN

Forschen, Informieren und Kommunizieren sind die Hauptpfeiler unserer Expertise. Unser Team aus Journalisten, Forschern und Marketingexperten bietet sowohl unseren Partnern als auch einem breiteren Publikum Managementberatung und kontinuierliche Medienunterstützung vor und nach der Realisierung des Projekts.

Radio Afrika TV (RATV) in Wien, Österreich, erweitert seine Programme in Afrika.

Ab 1. Mai 2020

Informationen:

Mag. Alexis Neuberg,

[email protected], [email protected] , Tel : 0676/3939133

alexisnshimyimanan5.sg-host.com, Graf Starhemberggasse 1a/3, 1040 Wien

Konto: RADIO AFRIKA TVIBAN BIC BAWAATWWW

ZVR-Zahl: 019895459

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on skype
Share on telegram

Streaming

Afrika Tv

Live On OKTO Tv
Mo: 20.05, 08.00, Tu: 18.00
We:16.00, Th:14.00
Fr:12.00, Sa: 10.00, Su: 08.00

Radio Afrika International
On FM 94.0 MHZ

Monday-Sunday
09.00 – 10.00
(except Thursday)

Radio Afrika International
On Ö1 campus

Monday-Sunday
15.00 – 17.00
21.00 – 23.00

Radio Afrika Tv Podcasts

Our youtube channel

Follw us on Facebook

Events

BIPoC Solidarity as Strategy of Resistance: Workshop for BIPOC

Date: 17/06/2021

Hour: 5:00 pm

Newsletter Abonnieren

Bleiben sie über unsere Arbeit informiert mit unserem monatlichen Newsletter